Niederwild will Hege und Pflege. Es muss nicht immer viel Aufwand sein, um Fasan, Rebhuhn und Co. etwas gutes zu tun. Hier zeige ich, wie man mit sehr wenig Geld eine Fasanfütterung bauen kann.

Was braucht es für die Fasanfütterung?

Ich habe eine 23 Liter Mülltonne mit Deckel beim Baumarkt gekauft, um 6,49 Euro. Als zweites Bauteil habe ich bei Amazon um 2 Euro eine Dibar Futterspirale bestellt.

Futterspirale und 23 Liter Mülltonne die Bauteile für eine Fasanschütte

Mit dem Stanleymesser habe ich auf die Unterseite der Tonne ein Loch geschnitten und anschließend die Futterspirale eingepasst. Für die Montage der Tonne habe ich zwei Holzlatten genommen und bei den Griffen festgemacht. Die Fasanschütte ist abgestützt an einen Baum und kann bei Bedarf auch noch mit einem Zurrgurt befestigt werden.

Damit nicht zu viel Rehwild die Niederwild-Fütterung annimmt, habe ich das ganze noch mit Ästen verblendet. Gesamtkosten von 8,49 Euro für die Fasanschütte und ein Arbeitsaufwand von wenigen Minuten für den Bau und einige Zeit für den Aufbau im Revier – und man tut was für sein Niederwild. Bis jetzt wird die Schütte gut angenommen und die Tonne ist dicht.

Fasanschütte als Saufütterung

Vorsicht ist geboten, wenn Schwarzwild in der Nähe vorkommt, die Tonne ist vermutlich von einem Wildschwein schnell zertrümmert, wenn der wohlschmeckende Weizen lockt. Aber in Teilen des Reviers, wo man dem Niederwild etwas gutes tun will, ist diese Low-Budget-Fasanfütterung sicher ideal. Fotos von der Wildkamera und der Fütterung im Einsatz folgen.

Die Holzlatten sind in die Erde gesteckt und die Tonne gegen den Baum gestützt

Waidmannsheil!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s